lucindana: (Oh no!)
Ooookay.

Schreiben. Ich schreibe. Das ist ja schon einmal gut. Ganz toll. Wirklich. Aber warum muss ich was neues anfangen?

Warum?

Ich meine, ich kann jetzt schon mit an ziemlicher Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit sagen, dass dieses neu begonnene Dokument auf meiner Festplatte versauern wird. Es gibt noch nicht einmal einen Plot. Noch nicht einmal eine Idee zu einem Plot, nur völlig sinnlose und unzusammenhängende Szenen. Wat soll ich denn damit?

P.S.: Zu mehr als zu Jammerposts reicht es hier irgendwie nie ...

Dann speichere ich mal den Beginn meiner neuen ... AdL (Ausgeburt der Langweile) als reines Backup hier ab. Mein Mac macht Mätzchen. Ich hoffe, er hält noch bis zum Frühling durch.


Titel: Magst du mich?
Untertitel: Das letzte Jahr
Art: kurzer Mehrteiler
Fandom: Harry Potter
Genre: Drama, Romanze
Charaktere: Lucius Malfoy; Severus Snape; Narcissa Malfoy; Lily Potter
Pairing: LM/NM; SS/LP angedeutet -> Kanon eben; LM/LP angedeutet
Rating: P16
Warnung: Charakterstudie; Kanon; Lemonwarnung: Keine
Inhalt: Das letzte Jahr unter Voldemorts Herrschaft führt vier Menschen auf ganz unterschiedliche Arten zusammen.

A/N: Canon; IC; Vermeidung von Klischees, trotz einiger Seitenhiebe. Das Thema "arrangierte Ehe" hat mich, vor allem im Bezug auf Lucius und Narcissa schon immer interessiert. Mir gefiel jedoch bis dato keine Umsetzung. Ebenso fröne ich mit dieser Geschichte meiner Vorliebe von eigentlich unmöglichen Pairings und ungewöhnlichen Charakterkonstellationen, auch wenn dies hier nur am Rande thematisiert wird.

Disclaimer: J.K.Rowling, WB und all die weiteren Rechtsinhaber, vom Buch über Merchandise. Ähnlichkeiten mit anderen Werken, ob Original oder Fanfiktion, sind nicht beabsichtigt.

Magst du mich?
Eine Fanfiktion von Lucindana Sakurazukamori

~

Auf das, ein Weh dem Licht entgegenrausche, größer weit als meines ist.

(Kassandra)

~




Magst du mich? )
lucindana: (Default)
Es läuft nicht so, wie ich mir das dachte. Die Herren scheinen ihre eigenen Vorstellungen zu haben und ich keine mehr von einem Ende. Nun, bis jetzt finde ich es noch interessant, ihren Weg zu begleiten und lasse mich gerne führen. Ich frage mich zum erstem Mal seit langer Zeit, ob jemand folgen wollen würde.

Titel: Novelle
Art: Kurzgeschichte
Fandom: Harry Potter
Genre: Drama
Charaktere: Lucius Malfoy; Severus Snape
Pairing: LM/SS
Rating: P16
Warnung: Slash, Charakterstudie; Lemonwarnung: Keine
Inhalt: Manche Beziehungen lassen sich schwer definieren. Um künstlicher Ordnung willen haben beide ihre Elfenbeintürme bezogen, doch das Chaos spiegelt sich im anderen und kann nicht länger ignoriert werden. Eine Einmaligkeit führt zu einem Normenbruch dessen Singularität sie doch nicht rettet. Zusammen ist man nicht immer weniger allein. Lucius: "Ich versuche nur gerade herauszufinden, ob in diesem Raum ein rosafarbenes Einhorn ist, das ich bei meiner Ankunft übersehen habe."
Anspruch: Canon; IC; Vermeidung von Klischees, trotz einiger Seitenhiebe; Realismus im Kern des Traumes
Disclaimer: J.K.Rowling, WB und all die weiteren Rechtsinhaber, vom Buch über Merchandise. Ähnlichkeiten mit anderen Werken, ob Original oder Fanfiktion, sind nicht beabsichtigt.

Es war von Anfang an ein Scherbentanz


Er weiß, dass er hier nichts zu suchen hat. Vor allem ist er nicht willkommen. Lucius fühlt sich fehl am Platz. Der Geruch nach Staub und alten Polstern kitzelt ihm in der Nase. Er ist noch nie hier gewesen und der Grund ist für ihn nun mehr als offensichtlich.

Severus ist im Zimmer, die Flasche in seiner Hand, doch Lucius ist zu sehr Gentleman um es zu bemerken.

Auf seine Art lebt er in einem größeren Elfenbeinturm als er selbst, denkt Severus und mustert ihn.

Read more... )

Oneshot

Nov. 4th, 2009 08:08 pm
lucindana: (Default)
Nach längerer Zeit komme ich nun einmal wieder fast regelmäßig zum Schreiben. Neben "Bricks in the wall" habe ich mich auch an andere Projekte gesetzt und unter anderem auch einige handschriftliche Szenen abgetippt.

Es ist mal wieder Zeit für eine kleine Vorab- Veröffentlichung. Dieses Mal handelt es sich um eine Szene, welche so absolut nicht geplant war. Ich fing zu schreiben an, mit der wagen Absicht eine neue Molly/Lucius Story aufs Papier zu bringen, um meiner Vorliebe für seltene Pairings mal wieder ein wenig Spielraum zu gönnen.

Die Szene endete jedoch ... nun. Wie sie eben endet.

Das liegt vermutlich daran, dass ich während des Schreibens damit beschäftigt war OZ zu sehen. Übrigens habe ich den Oneshot, als erste Geschichte, auf dem Papier fast vollständig in englischer Sprache verfasst. Letztendendes habe ich mich jedoch für die deutsche Version entschieden.


Ein Leben nehmen )

Mein innrerer Zensor hält Lucius mal wieder für OOC und ich bin mir nicht sicher, ob Molly ihn wirklich so schnell hinein lässt. In ein paar Tagen werde ich noch einmal drüber lesen, mal sehen, wie sich diese Szene entwickelt.
Und viel wichtiger wird die Frage, wo ich sie einbaue. Denn für einen Oneshot wirft das Ende für meinen Geschmack zu viele Fragen auf.
Ich könnte sie im "Tiger" unterbringen, nur sprengen in dieser Geschichte die bereits vorhandenen Storylines fast das Fassungsvermögen einer einzigen Geschichte. Einen Plot musste ich ja schon ausgliedern.
Aber ... es wird, es wird. ^^
lucindana: (Default)
Titel: Bricks In The Wall
Fandom: Harry Potter
Genre: Drama
Rating: ab 16 Jahren
Charaktere: Severus Snape; Lily Evans; Rumtreiber; Evan Rosier; Avery; Lucius Malfoy

Inhalt Die Geschichte des Prinzen. Canon!


Begegnungen im Angesicht eines schlechten Schicksals

~

Das Böse bringt die Menschen zusammen.

(Aristoteles)

~


Bricks in the wall - Kapitel 8 )

Prolog Kapitel 01 Kapitel 02 Kapitel 03 Kapitel 04 Kapitel 05 Kapitel 06 Kapitel 07 Kapitel 8
lucindana: (Default)
Ich denke, ich werde vor dem "Tiger" ein Prequel veröffentlichen. Eine eigene Geschichte, deren finale Auflösung erst im "Tiger" abgeschlossen sein wird. Eine Story - übergreifende Spannungskurve; jedoch nicht direkt ein Zweiteiler.

Denn ohne den "Tiger" macht diese Geschichte keinen Sinn und eingliedern möchte ich sie nicht.

Allerdings muss ich dafür noch einmal heraussuchen, welche Todesser nach dem Kampf in Hogwarts flüchten konnten.

Es wird eine Geschichte über die Todesser und vor allem ihre Beziehungen untereinander. Kein Slash, jedoch starke Freundschaft. Mich hat immer interessiert, ob etwas hinter dem Lied des Hutes im ersten Band steckt: dafür wirst du hier, noch echte Freunde finden."
Gemerkt habe ich davon nichts. Weder in der älteren Generation der Slytherins, noch in der jüngeren.

Heute gibt es einen Auszug aus meiner Schreibwerkstatt. Damit man sieht, dass ich nicht ganz untätig bin.^^
Eigentlich sollte es der Prolog werden, aber dessen bin ich mir nicht sicher. Für einen Oneshot ist es mir zu kurz. Außerdem .. kommt mir Lucius irgendwie nicht so ganz IC vor; ich weiß nicht, warum.

Bevor ich weiß, was ich genau damit mache lasse ich es hier einfach mal stehen.

Es beschreibt die Nacht des Kampfes. Lucius sucht nach Snape, um ihn zu Voldemort und, wie uns bekannt ist, in seinen Tod zu schicken.

Rating: P12
Protagonisten: Lucius Malfoy; Severus Snape
Warnung: Dark und, natürlich Charakter Death, auch wenn es vorher endet.

AT: Die Nacht der Nächte )

Profile

lucindana: (Default)
lucindana

December 2016

S M T W T F S
    123
4567 8910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 22nd, 2017 02:40 am
Powered by Dreamwidth Studios